gelöst: Bug im openSuSE 10.3 Installer

Written by  on November 17, 2007 

Scheinbar ist bei der Installation von meinem openSuSE 10.3 etwas schief gegangen und seit dem ließ sich das Windows Vista auf der ersten Festplatte nicht mehr starten.

Leider fand ich bisher keine Zeit mich damit zu beschäftigen (wer braucht schon ein Windows?) und so blieb der Zustand mehr als einen Monat so.

Ein Leserbrief in der aktuellen c't brachte mich darauf, einfach mal die /boot/grub/menu.lst anzusehen wo ich den folgenden Eintrag:

title windows 1
    rootnoverify (hd1,0)
    chainloader (hd0,1)+1

auf diesen hier ausgebessert habe:

title windows
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader +1

Damit klappts auch wieder mit Windows. Obwohl… ich konnte es starten und wusste nicht mehr was ich damit machen sollte…

Wenigstens bin ich damit doch noch für die nächste LAN Party bereit!

Category : Allgemein

Tags :

Comments

3 Responses

  1. Hoelli sagt:

    Aber was? Auch am Desktop macht ein nett eingerichtetes Linux mittlerweile eine recht gute Figur. Vorallem mit einem Blick auf das neue Vista nebenbei, welches ja so stabil läuft (Bluescreen lässt grüssen)

  2. Hoelli sagt:

    Hallo predonna,

    Ich freue mich ja schon fast, dass in meinem Blog jetzt mal was los ist. Danke.
    Grundsätzlich sind wir uns ja einig. Auch ich benutze Windows.

    Glücklicherweise gibt es ja auch unter Windows alternative Browser (aber was erkläre ich das hier im Opera Blog) und ich bin nur in sehr seltenen Fällen auf den IE angewiesen.

    Du hast sicher recht, das viele Bluescreens von Hardwaredefekten kommen, allerdings reagiert ein Linux oft noch viel empfindlicher (z.B. mit Kernel Panic) auf solche Hardwareprobleme. Auf genau der gleichen Hardware bleiben dann wohl mehr Treiber und Softwareprobleme übrig.

    Was ich wirklich am Linux zu schätzen weiß, ist dass ich mir bei Fehlern im System noch selber helfen kann, was in Windows doch an der Grenze des unmöglichen liegt.

    Viel Spaß mit welchem System Du auch immer Benutzt!

  3. Hoelli sagt:

    Ja. Es gibt hier tatsächlich alles Mögliche und es geht nicht überall um Opera. Ich würde trotzdem davon ausgehen, dass wer hier ein Blog betreibt vielleicht schonmal von den alternativen Browsern wie Opera und FF gehört hat.

Schreibe einen Kommentar zu Hoelli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.