Strom

Notiz: Photovoltaik Ausbau

Written by  on März 30, 2022

Warum können wir nicht mehr PV bauen?
ORF: EVN: Termine für PV-Anlagen ausgebucht

Weil Strom und Gas zuletzt teurer geworden sind

… OK, das ist jetzt aus dem Zusammenhang gerissen …

überlegen viele Menschen derzeit, ihr Haus oder ihre Wohnung mit einer Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) aufzurüsten. Seit dem Herbst gebe es schon eine hohe Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen mit oder ohne Batteriespeicher, … In den letzten Wochen seit Beginn des Kriegs in der Ukraine habe sich diese Zahl aber noch einmal verdreifacht. Alleine im März habe es bei der EVN bereits deutlich mehr als 1.500 Anfragen für den Bau einer PV-Anlage gegeben.

Glitch: Energiegemeinschaft

Written by  on Dezember 7, 2021

Futurezone: Vier Jahre Energiegemeinschaft: Wien Energie zieht Bilanz

“Wir haben gemerkt, dass es einfach nur begrenzt möglich ist, seinen Alltag an den Energiemarkt anzupassen” … Die finanziellen Einsparungen seien zu gering, um bei den alltäglichen Tätigkeiten im Haushalt den jeweiligen Tarif permanent im Auge zu haben.

Na so eine Überraschung. Ist halt wie bei PV-Analgen allgemein. Lohnt sich finanziell kaum und kaum jemand schafft es sich an die Verfügbarkeit vom Strom anzupassen.

Glitch: Stromkosten

Written by  on Mai 15, 2021

Ich weiß die Stromkosten Aktion des VKI sehr zu schätzen.

Aber ich verzichte wohl besser darauf, um die EUR 30,– mehr zu bezahlen. Gleichzeitig bekomme ich weniger für den Strom aus meiner PV Anlage. Und darf dafür auch noch Bearbeitungsgebühr zahlen.
www.energiekosten-stop.at

Smart Meter

Written by  on Oktober 15, 2020

Portal – noch nicht aktiv www.smartmeter.netz-noe.at
Update 20210927: Die Kollegen brauchen doch etwas länger.

Diese Informationen stehen Ihnen zur Verfügung, sobald Sie über die Verfügbarkeit der Verbrauchs- und Stromkosteninformation benachrichtigt werden.

Update 20210707: Die Kollegen brauchen doch etwas länger.

In Ihrem persönlichen Smart Meter Online-Bereich finden Sie ab Herbst 2021 aktuelle Daten, Informationen und mehr zu Ihrer Stromanlage.

In Ihrem persönlichen Smart Meter Online-Bereich finden Sie ab Sommer 2021 aktuelle Daten, Informationen und mehr zu Ihrer Stromanlage.

Nach langem Warten: Start für Smart Meter

Schweiggers: Umrüsten auf Smart Meter startet

Smart

Written by  on Januar 27, 2019

Strom gibt’s übrigens nur mehr mit Smartmeter.

Zeitumstellung

Written by  on September 22, 2018

8 Minuten Zeitdifferenz seit wir nicht einmal einen Tag lang von einem EVN Notstromaggregat (auf einem Hänger mit schwarzen Kennzeichen) versorgt wurden.
Die 8 Minuten betreffen alle Uhren die ihre Zeit aus der 50 Hertz Netzfrequenz beziehen. Neben Radioweckern unter anderem auch die Glocke der Kapelle.
Welche Netzfrequenz muss jetzt bei uns vorgeherrscht haben, um in unter einem Tag 8 Minuten Zeitdifferenz zu erzeugen?
Annahme: Das Aggregat lief keine 8 Stunden.
In 8 Stunden gibt’s 1,44M 1/s (Schwingungen), zusammengesetzt aus 8h * 60 * 60 * 8 * 50, bei 50 Hertz Netzfrequenz. Für 8 Minuten mehr brauchen wir 24k 1/s mehr (50 * 60 * 8). Das ergibt 1,464M 1/s verglichen mit den 1,44M 1/s. Oder 1,464M / 8 / 60 / 60 eine Netzfrequenz von 50.833 Hz im Mittel. Praktisch war das vermutlich noch schlimmer, weil das Aggregat vermutlich kürzer lief.
Wie kommt es jetzt dazu? Mein Verdacht sind die PV Anlagen im Dorf, die an diesem sonnigen Tag die Netzfrequenz zumindest so weit getrieben haben, dass das Aggregat gar nicht so wenig liefern konnte.
Details zu Netzfrequenz (Wikipedia)
Update 20180923: Es waren doch eher 8 Minuten statt 7 Minuten. Ergänzung der Berechnung. Tippfehler ausgebessert.

Öko-Wasser

Written by  on Mai 12, 2012

Angenommen es gibt einen großen gemeinsamen Wasserbehälter.
Verschiedene Händler befüllen diesen mit Atom-Wasser, Photovoltaik-Wasser, Wasserkraft-Wasser, Kohlen-Wasser und Müllverbrennungs-Wasser.
Jetzt gibts einzelne Händler, die sich darauf spezialisiert haben, nur Photovoltaik- und Wasserkraft-Wasser in den Behälter zu füllen. Und anschließend verkaufen sie den Misch-Masch im Behälter an Ihre Kunden als Öko-Wasser.

Jetzt ersetzen wir gedanklich den Begriff "Wasserbehälter" mit "Stromnetz" und "Wasser" mit "Strom".

Bitte nicht falsch zu verstehen… Öko-Strom ist eine großartige Idee.
Aber von der Idee, dass wenn man seine Stromrechnung an einen Ökostrom-Anbieter zahlt, keinen Strom aus nicht erneuerbaren Energien mehr verbraucht, ist so weit hergeholt, wie die Installation von einem Atomstromfilter.

Nutzen einer Photovoltaik-Anlage

Written by  on Juni 12, 2011

Grundsätzlich sind alternative Energiequellen notwendig. Vieles davon sieht am Papier aber deutlich besser aus als es für den Einzelnen ist. …

Der Klimafonds fördert die vorinstallierte PV-Anlage eines Fertighauses bis zu einer Kapazität von 5 kW, das entspricht in Österreich etwa 5.000 KWh Strom übers Jahr. Das bedeutet, dass ein durchschnittlicher Haushalt neben der Deckung seines Gesamtstromverbrauchs (im Schnitt 3.500 kWh/Jahr) den Strom entweder verkaufen oder ein Elektroauto (1.500 KWh/Jahr bei 10.000 km Fahrleistung) mit seinem eigenen Gratisstrom betanken kann.

Quelle: Werbung des Lebensministeriums im Fertighaus Journal der NÖN, Sommer 2011

Gehe ich von der Fördersumme und den 30% aus, ergibt sich eine Investition von ca. EUR 24.000,00. Die Bezeichnung "Gratisstrom" halte ich für zumindest gewagt.

Ein Elektro-Auto mit Sonnenenergie aufzuladen ist eine gute Idee. Das kann aber nur funktionieren, wenn das Auto dann auch an der eigenen Ladestation steht, wenn die Sonne scheint. Tagsüber wird das Auto in vielen Fällen außer Haus sein. Solche Argumente müssen besser durchdacht werden.

Zitat des Tages

Written by  on März 19, 2010

Aus einer Werbung für Strom – aber leider etwas doppeldeutig:

Don't kill your wife with work
Let electricity do it!