georg

Glitch: Facebook in Australien

Written by  on März 3, 2021

Facebooks Rückzug in Australien: Premierminister enttäuscht und entsetzt
Helft mir Mal. Jemand (Endkunden) könnte hier in meinem Blog kommentieren. Und Links setzen auf Nachrichten Seiten. Ich würde dann durch Werbung (gibt’s hier nicht) Geld verdienen. Und muss an die Nachrichten Seite Geld zahlen, weil ich denen meine anderen Endkunden weiterleite. Jetzt verbiete ich Links auf diese Nachrichten Seiten. Und plötzlich sind die überrascht, dass sie keinen Traffic mehr von mir bekommen werden.
Wenn ich das mache, hat das keine Auswirkung. Wenige Kunden. Wenige Links.
Wenn Facebook das macht (warum gibt’s das noch immer?), hat das Auswirkung, wegen der Masse.
Können wir die Großen dazu bringen, das öfter zu machen? Das wäre gut für die Verbreitung von alternativen, möglicherweise lokalen, Diensten.

Glitch: Wespennest

Written by  on März 2, 2021

Kann man machen, so ein Wespennest anzünden. Aber wie kommt man da Ende Februar drauf?
ORF: Wespennest angezündet: Garage brannte ab

Glitch: Raser

Written by  on März 1, 2021

Endlich Mal eine neue Ausrede fürs Schnellfahren:

Nicht zu spät zum Corona-Impf-Termin kommen.


Aus der Kronenzeitung vom 28. Februar 2021

DNS Blockade

Written by  on Februar 28, 2021

Wird mein DNS zensiert?
Fragen wir mal einen A1 Nameserver:

dig www.kinox.to @213.33.99.70 +short
213.33.66.164

Die IP gehört der A1? Kann ich mir nicht vorstellen, dass der DNS zur A1 zeigen soll.

whois 213.33.66.164
....
% Abuse contact for '213.33.66.160 - 213.33.66.175' is 'abuse@a1.at'

inetnum:        213.33.66.160 - 213.33.66.175
netname:        PROXYTV-AT
descr:          A1 Telekom Austria AG

Dann fragen wir Mal einen offenen Nameserver an

dig www.kinox.to @9.9.9.10 +short
104.21.89.130
172.67.189.72

Glitch: Holz

Written by  on Februar 27, 2021

Also damit konnte ja niemand rechnen. Erst für den Rohstoff Holz schlecht zahlen, weil zu viel da ist. Die fertige Schnittware dafür teurer machen. Teilweise mit Blaustich, wobei es sich um 1A Qualität, Sichtholz, handeln soll. Es wird nur mehr das Holz aus dem Wald geholt, was unbedingt raus muss. Und jetzt ist es auf einmal schwierig Holz “geschenkt” zu bekommen.

Schwere Turbulenzen haben die vergangenen Jahre für die Holzindustrie gebracht, nicht zuletzt durch die Borkenkäferplage, die für ein Überangebot an Holz gesorgt hat. Inzwischen kehrte sich die Situation wieder um. Derzeit ist sogar zu wenig Holz auf dem Markt.

ORF: Zu wenig Holz auf dem Markt

Glitch: Cloud Lizenz

Written by  on Februar 24, 2021

TLDR: Attlassian Tools (Jira & Confluence) in Zukunft nur mehr als Cloud Dienst.
Es gab doch Mal die Ansage, bei einer Frage in der Schlagzeile, ist die Antwort immer NEIN.
Wie sicher sind Geschäftsdaten nach der Atlassian-Migration in die Cloud?
NEIN.

Zitat des Tages

Written by  on Februar 23, 2021

Die Oma kriegt’s immer irgendwie hin, dass es für alle langt. Wobei vielleicht der Max die Freude ein kleines bisschen drosselt. Weil er natürlich als eingefleischter Vegetarier kein Haxerl isst. Nicht ums Verrecken. Und die Soße freilich ebenso wenig. Der Krautsalat fällt leider auch aus wegen Speck. Und da hockt er halt jetzt mit seinem trockenen Knödel und muss nach jedem Bissen mit Bier nachspülen. Ja, Augen auf bei der Hobbywahl!

Rita Falk, Zwetschgendatschikomplott

Glitch: Apple und 6G

Written by  on Februar 21, 2021

Futurezone: Apple arbeitet bereits an 6G
Das bedeutet dann wohl, dass Apple von der Philosophie Standards erst Jahres später zu unterstützen abweichen wird?

A1 Festnetz Internet Ausfall

Written by  on Februar 20, 2021

Am Donnerstag, dem 18. Februar 2021, gab es laut Kollegen Probleme bei der A1.
Futurezone: Massiver Ausfall bei A1-Internet
ORF: Österreichweite Ausfälle bei A1-Internet:

Sowohl Festnetztelefon als auch Mobilfunk funktionieren, auch das mobile Internet ist nicht betroffen.

Dem muss ich widersprechen. Wie mir meine Metriken zeigen, hat das zu einer Überlastung im LTE geführt.
Futurezone: A1-Internet: DDoS-Attacke war Grund für Ausfall
Das halte ich für glaubwürdig. Laut Aussagen von mehreren Personen war für den Endkunden “nur” DNS betroffen. D.h. alle, die nicht die A1 Nameserver verwendet haben, weil sie etwa via Pihole komplett andere Server befragen, waren von dem Ausfall nicht betroffen.
Und wer den Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen:
Die Tagespresse: „Internet nicht unsere Stärke“: A1 will künftig nur noch Rechnungen verschicken

Glitch: Mobilfunk

Written by  on Februar 17, 2021

Nachdem in Österreich die Breitbandmilliarde, Landesförderungen und Investitionen von Gemeinden im Mobilfunk versickert sind, statt FTTH zu bekommen und die Frequenzen quasi verschenkt wurden:
Ab nach Polen? Mobilfunker drohen mit 5G-Bremse
Telekomgesetz: Mobilfunker drohen Gelder abzuziehen
Währenddessen in Deutschland: 5G: Deutsche Netzbetreiber bauen weiter aus