Quote

Glitch: Quote

Written by  on Oktober 21, 2021

ORF: Nur Wien erfüllt Quote zur Flüchtlingsunterbringung
Das muss dieses permanente Wien-Bashing sein?

Niederösterreich versorgt 2.600 Personen und damit um 1.100 weniger als es müsste. Die Quote wird nur zu knapp 80 Prozent erfüllt. Das Erstaufnahmezentrum Traiskirchen ist in diesen Zahlen nicht enthalten, weil es sich um Einrichtung des Bundes handelt. Dort sind derzeit rund 1.500 Asylwerber untergebracht.

In Niederösterreich wird halt anders gezählt. Ihr erfüllt die Quote um 1.100 nicht, weil wir die 1.500 mehr nicht bei euch dazuzählen…

Zitat des Tages

Written by  on August 29, 2021

Kennen Sie die Werbefilme, wo in Slow Motion nur die Reifen einer schwarzen Maybach-Limousine eingefangen werden, die vor einem Luxushotel hält. Die Tür schwingt auf, Schwenk auf endlose Beine eines Models, von den diamantbesetzten Stilettos langsam nach oben zum filmstargleichen Gesicht der Diva, die von Pagen in Fantasieuniformen mit einem Lächeln begrüßt wird, bei dem selbst Julia Roberts sich den Mund ausrenken würde, sollte sie versuchen, es nachzuahmen. Nun, ganz so war es bei uns nicht.
Mit uns hätte man eher einen Werbespot für die Abwrackprämie drehen können – oder einen Imagefilm für Schrottpressen.

Sebastian Fitzek, Der erste letzte Tag

Zitat des Tages

Written by  on August 28, 2021

Kein Wunder bei dem Wetter. In Berlin brach der Verkehr ja schon zusammen, wenn es zu nieseln begann. Die hier herrschenden Schnee- und Eisverhältnisse hätten in der Hauptstadt längst dafür gesorgt, dass das Militär sich beriet ob man der Notlage mit einer Atombombe Herr werden könnte oder ob drastischere Maßnahmen nötig waren.

Sebastian Fitzek, Der erste letzte Tag

Zitat des Tages

Written by  on August 26, 2021

Deine Frau?
Ich nickte.
Ist sie auch klug, intelligent, wunderschön und anbetungswürdig?
Ja, sie leidet auch unter Realitätsverzerrung.

Sebastian Fitzek, Der erste letzte Tag

Zitat des Tages

Written by  on August 25, 2021

Ein Buch?
Ja. Das ist so ein Ding mit zwei Deckeln und vielen Seiten dazwischen. Ziemlich retro.

Sebastian Fitzek, Der erste letzte Tag

Zitat des Tages

Written by  on August 10, 2021

Problematisch – ein Wiesel-Wort, das Verschiedenes bedeuten kann: unmoralisch, ketzerisch, politisch anstößig, engstirnig, unhöflich, für Kinder und kleine Tiere ungeeignet, gesellschaftsgefährdend, beleidigend oder eine abstrakte Kombination davon. Wegen der breiten Definition ist der Begrifff bei geistig trägen Mesnchen beliebt: Nennt man etwas „unmoralisch“, muss man sein Verständnis von richtig und falsch definieren und auch verteidigen können, während „problematisch“ dem Gegenüber keine Angriffsfläche bietet. Außerdem suggeriert das Wort, dass alle vernünftig Denkdenden die gleichen Ansichten haben: Entweder weiß man intuitiv, was „problematisch“ bedeutet, oder man ist zu doof oder bösartig, um eine Erklärung zu verdienen.

Matt Ruff, 88 Namen

Zitat des Tages

Written by  on Juli 22, 2021

Wenn es wirkt, ist es Medizin und wenn es nicht wirkt, ist es auch keine Alternative.

#DerApotheker, Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind

Zitat des Tages

Written by  on Juli 18, 2021

Die Homöopathie ist folglich nichts anderes als der angewandte, monetarisierte Placeboeffekt.

#DerApotheker, Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind

Zitat des Tages

Written by  on Juni 24, 2021

Alles, was du tust, kann vor dem Onlinemobgericht gegen dich verwendet werden.

Marc Elsberg, Der Fall des Präsidenten

Zitat des Tages

Written by  on Mai 23, 2021

Aber du hast gesagt, die Oma kommt nach dem Tod sicher in den Himmel und ist dann unser Engel.
Nicht weinen, Amelie. Natürlich ist sie in den Himmel gekommen. Aber nur ihre Seele, nicht ihr Körper.
Warum hat sie den nicht einfach mitgenommen?
Weil der alt und krank und unnütz geworden ist für sie! Wie ein kaputtes Auto, das nicht mehr fährt. Da steigt die Seele dann aus, und das alte Auto kommt sozusagen auf den Autofriedhof. Darum gibt es Gräber.

Thomas Raab, Walter muss weg