quotes

Zitat des Tages

Written by  on Februar 29, 2016

None of us is as dumb as all of us.

DBA Survivor: Become a Rock Star DBA

Zitat aus “Die Ordensburg des Wüstenplaneten”

Written by  on Juli 9, 2006

Religion (das kindliche Nacheifern des Erwachsenenverhaltens) umschließt Mythen der Vergangenheit: Mutmaßungen, insgeheimes Vertrauen in das Universum, feierliche Verkündungen, die während des Strebens nach persönlicher Macht geäußert werden; all das vermischt mit Funken der Erleuchtung.
Und stets ein unausgesprochenes Gebot: Du sollst nicht fragen!
Wir brechen dieses Gebot täglich. Unsere Arbeit ist die Nutzbarmachung der menschlichen Vorstellungskraft für unsere größte Kreativität!

Leben

Written by  on Juni 3, 2006

Ein sehr schönes Zitat vom Wüstenplaneten hab ich noch:

Er hat erfahren, dass es schwierig ist, in der Gegenwart zu leben, sinnlos in der Zukunft und unmöglich in der Vergangenheit.

–Der Gottkaiser des Wüstenplaneten, Frank Herbert

Über die Stadt

Written by  on Mai 29, 2006

Das Konzept der Stadt fasziniert mich. Die Gliederung einer biologischen Gemeinschaft ohne eine funktionierende und tragende Sozialgemeinschaft führt zur Verheerung. Ganze Welten sind zu allein stehenden biologischen Gemeinschaften ohne wechselseitige Sozialstruktur geworden – und dies hat stets zum Ruin geführt. Wo die Bedingungen der Überbevölkerung herrschen, wird es auf eine dramatische Weise Lehrreich. Das Getto ist tödlich. Der psychische Stress der Überbevölkerung erzeugt einen Druck, der irgendwann zum Ausbruch kommt.

— Der Gottkaiser des Wüstenplaneten, von Frank Herbert

Adam und Eva am Wüstenplaneten

Written by  on Mai 26, 2006

Eva war nicht die Erste, die den Apfel gepflückt und gekostet hat. Adam war ihr zuvorgekommen und hatte daraus gelernt, die Schuld Eva in die Schuhe zu schieben.

–Der Gottkaiser des Wüstenplaneten, Frank Herbert

Nochmal “Die Kinder des Wüstenplaneten”

Written by  on Mai 23, 2006

Die Annahme, dass ein ganzes System dadurch zu einem besseren funktionieren gebracht werden kann, indem man einen Angriff auf seine bewußten Elemente unternimmt, zeugt von einer gefährlichen Ignoranz. Diese Ansicht hat bereits des öfteren die Ignoranz derjenigen bloßgelegt, die sich Wissenschaftler und Techniker nennen.

— Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten

Gebet

Written by  on Mai 17, 2006

Dear Lord,
Please grant me the
ability to punch
people in the face
over standard TCP/IP.

— Aus einer Signatur

Die Litanei gegen die Furcht

Written by  on Mai 13, 2006

Version A:

Ich darf mich nicht fürchten. Die Furcht tötet das Bewustsein. Die Furcht führt zu völliger Zerstörung. Ich werde ihr ins Gesicht sehen. Sie soll mich völlig durchdringen. Und wenn sie von mir gegangen ist, wird nichts zurückbleiben. Nichts außer mir.

Version B (unvollständig):

Ich darf keine Angst haben. Die Angst tötet den Geist. Die Angst ist der kleine Tod, der zur totalen Zerstörung führt. Ich werde mich meiner Angst stellen, ihr erlauben von mir Besitz zu ergreifen.

– Der Wüstenplanet, Frank Herbert

Dämliche Computer?

Written by  on Mai 8, 2006

Dämliche Computer nehmen alles wortwörtlich und müssen daher mit exakten Eingaben gefüttert werden.

Unkraut?

Written by  on Mai 7, 2006

Debian-basierte Distributionen verbreiten sich sprichwörtlich wie Unkraut!

— Linux Kochbuch, O'REILLY