Windows 10 und der Broadcom WLAN Treiber

Written by  on August 19, 2016 

Ich habe schon früher Probleme mit dem WLAN Treiber festgestellt. Die Lösung war ganz einfach, statt dem Treiber von 2013 die Version von 2008 verwenden und schon läuft die Verbindung stabil. Jetzt kam aber das letzte große Windows 10 Update und das hat glücklicherweise wieder den aktuelleren Treiber aktiviert… Klick und wieder offline.
Wie bekommt man wieder den richtigen Treiber?
Windows Taste -> Gerätemanager -> Netzwerkadapter -> Broadcom 802.11-Netzwerkadapter -> Treiber aktualisieren -> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen -> Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer wählen -> Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter Version: 5.100.82.95 [02.10.2008] auswählen.
wlan
Auf keinen Fall Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter version: 6.30.223.256 [02.06.2013] wählen!

Update 2019-04-27:
Zusammenfassung aus den Kommentaren:
Seit einem Windows Update heißen die Treiber in der Auswahl übrigens anders und sind mit “Microsoft” (falscher Treiber) und “Broadcom” (richtiger Treiber) gekennzeichnet.
Treiber Download Microsoft

Category : Allgemein

Tags :

Comments

19 Responses

  1. Rolf Jacob sagt:

    Hallo, hatte das selbe Problem in Wundows 10 Prof.Obwohl überall bestätigt wurde, dass der “beste Treiber” installiert ist, kam es laufend zu Wlan Abrüchen was natürlich tierisch nervt.Nach langen Suchen habe ic h den 500 Treiber installiert.Alles läuft super ohne Abbruch.Hoffe nur, dass bei Windows Updates nicht wieder ein neuer Broadcom installiert wird.Klasse, dass Sie das rausgefunden haben.Liebe Grüsse Rolf

    • Karl sagt:

      Hallo,
      Bekannte haben jetzt auch das Treiberproblem…
      Frage… was ist mit dem “500 Treiber” gemeint und gibt es dazu vielleicht auch gleich einen Download-Link?
      Danke.
      Gruß
      Karl

      • georg sagt:

        Ich vermute er meint den Treiber mit der Versionsnummer 5.100.xxx wie im Post beschrieben. Es gibt IMO keinen Downloadlink, weil es sich nur um die beiden Treiberversionen handelt die Windows selber mitbringt. Seit irgend einem Windows Update heißen die Treiber in der Auswahl übrigens anders und sind mit “Microsoft” (falscher Treiber) und “Broadcom” (richtiger Treiber) gekennzeichnet.

  2. Karl sagt:

    Hallo Georg,
    Danke für die Info.
    Ich habe jetzt erst mal den o. g. installiert, mal schauen ob es nun fehlerfrei läuft.

    Gruß
    Karl

  3. Norbert sagt:

    Hier der Download-Link für besagten Treiber: https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=broadcom+802.11n+network+adapter
    Hat bei mir in der Tat geklappt; keinerlei WLAN-Abbrüche mehr.
    Vielen Dank an Georg

    Gruss Norbert

  4. Robert sagt:

    Was mache ich falsch?
    Hab den Treiber mit der Versionsnummer 5.100.82.95 und Datum 02.10.2008 von der Seite aus dem Kommentar über mir heruntergeladen. Ihn Manuell nach der Anleitung installiert, Treiberversion und Datum stimmen auch in den Geräteeigenschaften, trotzdem bleibt es dabei das nach einer gewissen Menge an Traffic die Verbindung zusammen bricht und nichts mehr geht…
    Hab ich irgendetwas übersehen, da es ja doch Erfolgsmeldungen mit dem Treiber hier zu lesen sind?! Bin für jeden Hinweis dankbar!

    LG Robert

    • georg sagt:

      Hallo Robert,
      Das kann viele verschiedene Ursachen haben. Vielleicht spielt auch einfach wirklich am Access Point etwas mit. Oder es gibt bereits einen neueren Treiber. Leider kann ich das mangels Hardware nicht mehr nachvollziehen.
      lg
      Georg

  5. Günter Fahrmeir sagt:

    Super!!!! Bei mir hat es direkt funktioniert!!!
    DANKESCHÖN!!!!

  6. qnx69420 sagt:

    Auch im Jahre 2020 noch ein hilfreicher Beitrag. Vielen Dank!!!

  7. mikel odriozola sagt:

    Bei mir hat es auch geholfen. VIELEN DANK!!!

  8. Matt sagt:

    Hey!
    Bei mir hat es leider nicht geklappt. Habe beim Auswahl nur die Treiber vom 2013 oder 2015.
    Hat jemand noch ne Idee was man hier machen kann?

  9. Hermann sagt:

    Hat geklappt, vielen Dank für die Hilfe 🙂

  10. Lucifer667 sagt:

    Hallo Zusammen,

    Bei mir trat das Problem erst seit kurzem auf, genau gesagt, seit dem ich von Speedport Router zu einer Fritzbox7590 umgestiegen bin.
    Habe verschiedene einstellungen in der Fritzbox ausprobiert und konnte dadurch die Verbindungsabbrüche tatsächlich auf ein minimum senken.
    Habe bei meiner Windows version auch nur “Neuere” Treiber ab 2014.
    Habe mir den 2008er Treiber 5.100 auch mal runtergeladen und werde es Probieren.
    Danke Georg dass du deine Lösungsansätze teilst 🙂
    Grüße aus DE an die Nachbarschaft!
    LG Lucy

  11. al sagt:

    bei mir sind jedoch nur 2 Hardware Kompatibel einmal der von Broadcom und einmal von Microsoft was mache ich da :,( da steht auch keine Version nummer sondern wie gesagt nur in Klammern Broacom und Microsoft

  12. Al sagt:

    Ich hab das am Ende nicht gelesen oups

  13. Fori sagt:

    Ich habe einen Lenovo G710 mit Win 10, habe die Version 5.100.82.95 geladen (Win7), danach ging gar kein Internet mehr, habe nun den offiziellen von der Lenovo Seite und wieder Abbrüche.
    Hat einer einen Tip?

  14. J. Schott sagt:

    Hallo,

    verzweifelte Mama versucht an Kindeslaptop o.g. Treiber nachzuinstallieren. Wir haben auch die Version Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter version: 6.30.223.256 [02.06.2013].

    Kann mir bitte jemand helfen, wie ich auf der genannten Seite: https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=broadcom+802.11n+network+adapter

    die Version 2008er Treiber 5.100 erkenne? Ich sehe hier nur Versionen ab 2017. Sorry dass ich mich hier so doof anstelle.

    • Matthias sagt:

      Hallo,
      nachdem ich meinen Lenovo B570 (Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter) von Win7 auf Win10 aktualisiert habe, gab es die in diesem Artikel erwähnten sporadischen WLAN-Abbrüche.
      Win10 hat folgenden Treiber automatisch installiert:
      – Treiberanbieter: Microsoft
      – Treiberdatum: 02.06.2013
      – Treiberversion: 6.30.223.256
      Auf der o.g. Seite (https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=broadcom+802.11n+network+adapter) habe ich den Treiber
      “Broadcom – WLAN – Broadcom 802.11n Network Adapter Windows 8.1” vom 05.06.2017 heruntergeladen.
      Die Aktualisierung habe ich wie folgt durchgeführt:
      “Treiber aktualisieren” -> “Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen” -> “Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen” -> “Datenträger” Pfad des heruntergeladenen Treibers (entpackt) angeben.
      Folgende Treiberversion wurde installiert
      – Treiberanbieter: Broadcom
      – Treiberdatum: 28.11.2014
      – Treiberversion: 6.30.223.259

      –> Aktuell ist mit diesem neueren Treiber noch kein WLAN-Abbruch aufgetreten. D.h. generell würde ich empfehlen auch einen neueren Treiber auszuprobieren. Den neuesten habe ich nicht getestet, da ich erst im Nachgang gesehen habe, dass auf der Downloadseite auch geblättert werden kann.
      Abhängig von dem verbauten WLAN kann natürlich eine andere Version des WLAN-Treibers bessere oder schlechtere Ergebnisse erzielen.

      Viele Erfolg beim Testen und “georg” vielen Dank für die Info die er mit uns geteilt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.