opera

Opera Config

Written by  on Februar 6, 2019

Problem: Opera zeigt Knöpfe an, direkt nachdem etwas markiert wurde. Dadurch lässt sich die Markierung nicht mehr mit Ctrl+C kopieren.
Deaktivieren über opera://config
“Enable the search pop-up when selecting text”

Firefox und Youtube

Written by  on April 17, 2018

Was geht da grad ab? Eben läuft Musik von Youtube im Firefox, die Lüfter drehen hoch und die CPU Auslastung steigt auf über 60%.
Firefox zu, Opera auf, gleiches Video weiterlaufen lassen und das System ist auf 15 – 20% CPU Last. Und der Lüfter ist sofort wieder stumm.

Opera 15

Written by  on Juli 11, 2013

Vor kurzem habe ich mir Opera Next installiert. Zusätzlich zu Opera 12.15. Bei der Beta verzeiht man ja so einiges.
Ein paar Updates später, hieß es plötzlich "Opera 15 ist fertig". Ok, wo ist die aktuelle Version? Oh… ich hab die schon.

Was fehlt mir? Wo sind Probleme?

  • Man kann Tabs nicht mehr zwischen mehreren Programminstanzen verschieben.
  • Es gibt keine Sidebar mehr
  • Keine Notizen
  • Opera Link
  • Sync der Bookmarks
  • Kein Mail, kein Feedreader
  • Kein Adblocker – kann über AdblockPlus nachgerüstet werden
  • Es gibt Popups die nicht in einem Tab geöffnet werden, sondern in einem eigenen Fenster
  • Klick in der Titelleiste öffnet keinen neuen Tab sondern minimiert/maximiert
  • Öffnen von Closed Tabs fehlt
  • Ich habe einen Absturz mit Java Apps erlebt

Dem gegenüber steht ein einziges cooles neues Feature: Suchergebnisse werden in der Scrollbar angezeigt.

Opera 15 ist ein solider und flotter Browser, aber nicht mehr das, was Opera bisher ausgemacht hat.

Grünes Video

Written by  on Mai 11, 2012

Manche Videos im Internet ließen sich plötzlich nicht mehr anzeigen. Einfach ein grüner Bildschirm war zu sehen:

Die Lösung ist recht einfach. Rechtsklick auf das Video – Hardware-Beschleunigung deaktivieren, Browser neu starten:

Anschließend läuft das Video wieder!

HTTP Header

Written by  on Mai 3, 2012

Beim Testen von Webservern oder PHP-Scripts die die HTTP-Header auswerten sollen, hab ich bisher noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.
– Ein erster Ansatz war es Telnet zu verwenden, was sich als äusserst Mühsam herausstellt.
– Bald darauf landet man bei der Firefox Extension "Tamper Data" mit der sich die Header-Daten Manipulieren lassen. Da aber für jeden Request wieder angefragt wird, ob überhaupt Daten geändert werden sollen, und bei jedem Request wieder vergessen wird
– Noch eine Möglichkeit sind Curl-Aufrufe. Diese bieten sich für Scripte und automatische Verarbeitung an – sind aber ansonsten genau so mühsam.
– Eine geniale Lösung ohne Plugins stellt Opera mit Opera Dragonfly zur Verfügung:

Starten von Dragonfly

Auswählen von Netzwerk -> "Anfrage Starten"

Voll automatisch lassen sich Requests wiederholen. Alle Header lassen sich überschreiben. Und der Browser merkt sich, was als letztes Aufgerufen wurde. Eigentlich alles was man sich wünscht, nachdem man bisher mit den anderen Lösungen gelebt hat.

Erste Erfahrungen mit Windows 7

Written by  on Oktober 25, 2009

Windwos 7 setzte ein paar nette Spielereien um, wie dass tatsächlich die mittlere Maustaste benutzt wird um zu blättern (was immer das heißen mag). Nur stört mich das als Opera Anwender etwas, wo ich mit der mittleren Maustaste bzw. dem Scroll Rad gewohnt bin Links im Hintergrund zu öffnen, oder Tabs zu schließen, wenn bei jedem Klick eine Task Umschaltung (also wie früher Alt + Tab) passiert.

Doch glücklicherweise ist die Lösung dafür ganz einfach: Eigenschaften von Maus –> Programmspez. Einstellungen aktivieren –> Opera auswählen –> Radtaste –> Mittelklick

Und schon funktioniert es wieder wie gewohnt. Irgendwie vedächtig, wenn man für die mittlere Taste den "Mittelklick" erst manuell wieder einstellen muss. Aber das nennt man wohl den Fortschritt.

32bit Plugins for 64bit Opera

Written by  on Februar 12, 2008

Ich hab das zwar noch nicht getestet, aber als flotte Notiz für mich: 32bit Plugins for 64bit Opera

Schon wieder Opera und Java!

Written by  on November 3, 2007

OK. Diesmal hat bei dem lustigen Problemchen anscheinend auch noch der neue ATI GraKa Treiber seine Fingerchen im Spiel gehabt. Auf alle Fälle verabschiedete sich Opera 9.24 ohne erkennbaren Grund beim starten von Java Applets.
Das Problem blieb bestehen, nachdem ich den SuSE Opera durch den offiziellen Download ersetzt hatte.
Erst der Start auf der Konsole brachte etwas Licht auf die Sache:

xcb_xlib.c:52: xcb_xlib_unlock: Zusicherung »c->xlib.lock« nicht erfüllt

Und eine Googlesuche offenbarte den Zusammenhang mit dem neuen ATI Treibern und auch gleich eine Lösung dich ich gleich fix in meine Startscripte eingetragen hab:

export LIBXCB_ALLOW_SLOPPY_LOCK=1

Update: Bei openSuSE 10.3 gibt es mittlerweile einen Patch, welcher das Problem scheinbar auch so behebt. Zumindest steht folgendes in der Beschreibung:

LIBXCB_ALLOW_SLOPPY_LOCK to workaround the libxcb assertion is no longer necessary. The assertion has been replaced by a warning. Repository: openSUSE-10.3-Updates

Javaprobleme in Opera gelöst

Written by  on Mai 3, 2007

Aus ungeklärten Gründen wollte das Java in Opera nicht mehr richtig funktionieren.

Nachdem ich jetzt die neueste Java Version von www.java.com/en/download/ installiert hab und den Pfad zur libjava.so in Opera richtig angegeben hab klappt auch der Test unter www.java.com/en/download/help/testvm.xml. Unter openSuSE liegt dieser Pfad anscheinend unter /usr/java/jre1.6.0_01/lib/i386/libjava.so. Da muss erst mal jemand draufkommen *gg*