Persönliche Daten

Written by  on Mai 23, 2018 

Ist eine IP Adresse ein “persönliches Datum”? Das ist widersprüchlich: Ich darf IP Adressen speichern, auch aus dynamischen Einwahlbereichen, die also theoretisch einer Person zuzuordnen wären. Aber nur so lange ich keine Möglichkeit habe die Daten zu nutzen. Wenn ich die Daten tatsächlich brauchen würde, also mit Hilfe einer Strafverfolgungsbehörde, dann darf ich die Daten aber nicht mehr haben?

Allerdings können sich auch Daten, die auf den ersten Blick keinen Personenbezug aufweisen, als personenbezogene Daten herausstellen. So handelt es sich beispielsweise bei dynamischen IP-Adressen um personenbezogene Daten, wenn der Verantwortliche (z.B. ein Website-Betreiber, der die IP-Adressen seiner Besucher speichert) über rechtliche Möglichkeiten verfügt, um mit Hilfe Dritter (z.B. mit der Hilfe von Strafverfolgungsbehörden) die betroffene Person anhand der dynamischen IP-Adresse bestimmen zu lassen.

Quelle

Category : Allgemein

Tags :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.