Load_Cycle_Count

Written by  on Februar 6, 2016 

Bei WD Festplatten gibt es ein Problem, dass unter Linux der Load_Cycle_Count zu schnell hochgeht.
Der Wert soll nicht über 300k gehen – Wobei WD sagt, dass 1M auch noch OK sind.
Ich habe bei diesen Platten den Timer erst recht spät deaktiviert – die Werte stehen aber jetzt seit über einem Jahr so:

# smartctl -A /dev/sda | grep Load_Cycle_Count
193 Load_Cycle_Count        0x0032   028   028   000    Old_age   Always       -       516208
# smartctl -A /dev/sdb | grep Load_Cycle_Count
193 Load_Cycle_Count        0x0032   001   001   000    Old_age   Always       -       1401158

Offiziell dazu von WD: The S.M.A.R.T Attribute 193 Load/Unload counter keeps increasing on a SATA 2 hard drive

Beschreibung wie man das mit dem idle3 tool abstellt

idle3 tool homepage

Über WD Platten & den counter

Ist schon jemandem eine Platte an sowas gestorben?

Category : Allgemein

Tags :

Comments

One Response

  1. Martin C. sagt:

    Weil ich heute meinen (hier verlinkten) Blog aktualisiert habe: neuere Versionen von hdparm können das mit “hdparm -J 0 –please-destroy-my-drive /dev/sda” auch. Vorteil in meinem Fall: auch über den von mir verwendeten USB3 Adapter, nicht mehr nur direkt am SATA Bus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.