Informationsveranstaltung Breitbandversorgung im Waldviertel

Written by  on November 16, 2014 

„Informationsveranstaltung Breitbandversorgung im Waldviertel“ war der Titel einer Veranstaltung am 12. November 2014 in Groß Schönau.

Dieser Post ist eine lose Sammlung an Notizen, Erläuterungen  und Links zur Veranstaltung und zum Thema allgemein.

IMG_1205_resize

Alexander Tüchler , Georg Höllrigl, Bgm. Martin Bruckner, Christof Kastner, Alexander Scheidl, Erich Koppensteiner, Josef Schaden vor den Racks in der Volksschule Groß Schönau

Preise für Verlegung von Glasfaser – ca. EUR 7,00 / m wenn extra gegraben wird und ca. EUR 2,00 /m wenn wo mitverlegt werden kann. 80% der Kosten entfallen auf die Grabungsarbeiten.

Anbieter in Groß Schönau ist WVnet – die Anbindung erfolgt über eine 200MBit Mietleitung der Telekom. Aber auch die EVN hat eine Glasfaseranbindung nach Groß Schönau.

Aussage eines Vortragenden:

 Do bringst as mit da Scheibtruchen a so schnö zuwi wia übers Kupfer!

Preisgestaltung Breitband in Groß Schönau

Artikel des Regionalmanagement Waldviertel

Breitbandstrategie des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Breitbandinitiative 2012-14 des Landes NÖ – die Versorgung über WLAN (Kabelsignal) wurde dabei ausdrücklich als „Brückentechnologie“ bezichnet – also zur Überbrückung bis überall Glasfaser zur Verfügung steht!

A1 Glasfaserausbau – Was hier FTTC – Fiber to the Curb heißt, heißt anderswo bei A1 wieder ARU – geläufiger ist wohl einfach DSLAM oder noch einfacher für Nicht-Techniker: Das Wählamt wird näher zum Kunden verlegt. Interessante Info dazu war: kostet ca. 40kEUR, wird nur gemacht wenn innerhalb von 400m Umkreis zumindest 200 Teilnehmeranschlüsse sind. Um das Geld gleich FTTH mit kosten für den Hausanschluss von 1,5kEUR (im Mittel) geht bis 3kEUR für ländliches Gebiet.

Planungsleitfaden Breitband

Breitbandatals Österreich

Senderkataster Österreich

Category : Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.