Erste Erfahrung mit dem Internet Explorer 9

Written by  on März 20, 2011 

Heute habe ich mir ein wenig Zeit genommen, um die neue Version des Internet Explorer 9 zu testen. Was kann dabei schon schief gehen? Normalerweise kommt ohnehin nur Firefox oder Opera zum Einsatz.
Da die Änderung ganz schön tief ins System eingreift, müssen alle möglichen Programme bei der Installation geschlossen werden. Sollen die Programme weiterlaufen ist ein zusätzlicher Neustart notwendig. Also kurz alle Programme zugemacht. Die Installation läuft soweit auch gleich durch und ist nach ein paar Minuten fertig.
Dann der erste Start vom IE9 – es wird keine Seite dargestellt. Die Seite bleibt einfach Weiß. Eine Gegenprobe mit einem alternativen Browser zeigt aber, dass sonst soweit alles funktioniert. Auch ein Neustart behebt das Problem nicht.

Nach kurzem googlen finde ich auch schon die Lösung: In den Internetoptionen muss für meinen betagten Laptop wohl das Rendering über die Grafikkarte deaktiviert werden. Zu finden ist der Punkt unter Extras -> Internetoptionen -> Erweitert -> Grafikkarte mit Beschleunigung -> Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden. Schon ist der erste Eindruck deutlich besser. Also besser als mit IE8. Herzlichen Dank für den Tipp an die Quelle im Windows-7-Forum: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-updates-patches/24774-ie-9-installiert-zeigt-keine-seite-mehr-alles-weiss.html

Category : Allgemein

Tags :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.